Gary Kirsner zu Besuch in 2019

Über mich

Obwohl ich die Firma Villeroy & Boch Mettlach durch etliche Ferienjobs gut kannte, habe ich mich erst relativ spät dem, was vor über 100 Jahren dort an keramischen Kunstwerken produziert wurde, gewidmet.
 
Eigentlich per Zufall hatte ich das Keramik-Museum in Mettlach einmal besucht und war danach total fasziniert von der Schönheit der keramischen Produkte, die vor allem in der Zeit von 1850-1915, dem sog. Goldenen Zeitalter Mettlacher Steinzeugkunst, hergestellt wurden.
 
Dies motivierte mich, tiefer in dieses Thema einzutauchen und da ich kaum zusammenhängende Informationen zu den damaligen Mettlach Künstlern und Produkten im Internet fand, beschloß ich, ein Web-Book über das Mettlach-Steinzeug / -Steingut und seine Künstler aus diesem goldenen Zeitalter zu erstellen.

PayPal Spende als Aufwandsentschädigung - Danke | 15 EUR

  
Im ersten Schritt habe ich das seit Jahrzehnten gesammelte Wissen im Internet und dedizierten Büchern / Heften analysiert, abgeglichen und strukturiert aufbereitet.

Im zweiten Schritt habe ich dann selbst, aufbauend auf dem bisher Recherchierten, eigene Forschungen betrieben und meine Erkenntnisse sukzessive in das Web-Book einfließen lassen, was ich auch zukünftig weiterhin tun werde.
 
Dieses Werk ist somit eine Art „Living-Book„ (lebendiges Buch), das wahrscheinlich nie ganz fertig sein wird, da es immer wieder neue Erkenntnisse im Laufe der Zeit geben wird.
 
Beim Zusammentragen des existierenden Wissens half mir u.a. der enge Kontakt zum Unternehmens-Archiv von Villeroy & Boch in Merzig und zum Keramik-Museum in Mettlach. Insbesondere möchte ich mich bei der Leiterin vom Unternehmensarchiv (Frau Agnes Müller) und der Leiterin des Keramikmuseums (Frau Ester Schneider),  die mich tatkräftig unterstützten, herzlich bedanken
 
Der Kontakt zu Herrn Prof. Branko Stahl (Ur-Enkel des Metllacher "Meisters des Phanolith" Jean-Baptiste Stahl), den ich in seinem Atelier in Heppenheim persönlich kennenlernte, half mir sehr, das Wissen über seinen Ur-Großvater als Person und seiner Tätigkeit als Künstler für Villeroy und Boch in sehr ausführlicher Form darzustellen. Auch dafür meinen herzlichen Dank.

Anfang Mai 2019 besuchte mich Gary Kirsner zuhause (siehe o.a. Foto) und hat sich meine Sammlung angeschaut. Eine echte Koryphäe in Bezug auf Mettlach Keramiken, der sich seit mehr als 50 Jahren damit beschäftigt. 
 
Ich kann nur hoffen, dass diese Webseite den Zuspruch findet, den ich mir wünsche und damit ein wenig dazu beitragen kann, dass diese Glanzzeit Mettlacher Keramik / Künstler nicht in Vergessenheit gerät.
 
Über Ihr Feedback, Korrekturvorschläge und thematische Ergänzungen würde ich mich sehr freuen. Aber auch weitere, ggf mir noch unbekannte Bilder von Mettlacher Erzeugnissen zur Anreicherung meiner Gallerien sind sehr willkommen.
 
mit den besten Grüssen aus Mettlach an der Saar

 

Winkel und Stahl vereintObjekte der Mettlacher Künstler "Jean-Baptiste Stahl (1869-1932)" und "Peter Winkel (1866-1932)", die zu Lebzeiten beide in Mettlach-Keuchingen wohnten und gute Freunde waren, in einer Vitrine "vereint"

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer etwas Einblick in meinen Heimatort (Wellingen, Stadtteil von Merzig) bekommen möchte, kann sich 3 Video Dokumentationen und einen kleinen Abriß zur Geschichte über den folgenden Link anschauen.


Mein Wellingen

Image